Son Dakika

Antonio Guterres, die Opfer der Kriege bleiben Zivilisten

3 yıl önce

Antonio Guterres,Savaşların kurbanları siviller olmaya devam ediyor


 
Opfer von Kriegen und Konflikten sind nach wie Zivilisten. Das sagte UNO-Generalsekretär António Guterres in einer Sitzung des UNO Sicherheitsrats. Guterres legte einen Lagebericht zum Thema vor.
Zwar seien die Maßnahmen für den Schutz der Zivilbevölkerung verstärkt worden, doch an der Umsetzung gebe es noch Probleme.
Guterres weiter: "Allein im Jahr 2018 sind in Afghanistan, im Irak, in Mali, Südsudan, Somalia und im Jemen 22.800 Zivilisten getötet oder verletzt worden."

 

Internationales Menschenrecht muss gewahrt werden

 
Auch in Syrien würden Schulen, Krankenhäuser und Marktplätze durch Luftangriffe attackiert. Etwa 369 Ehrenamtler seien entführung, getötet oder verletzt worden. Das internationale Menschenrecht müsse auch bei Kriegssituationen gewahrt werden, so der UNO-Vorsitzende. 

 



İlgili konular

Macron

Macron'dan Kabil’de güvenlik bölgesi talebi

1 yıl önce

Cumhurbaşkanı Macron, Birleşmiş Milletler’e (BM) Kabil’de, insani operasyonlara koruma sağlama amacıyla ‘güvenlik bölgesini’ oluşturma çalışmalarını başlatmayı önereceklerini belirtti....Devamını oku